Jahreshauptversammlung 2016

Jahreshauptversammlung 9. Januar 2017

Am Samstag den 9. Januar 2017 freute sich Vorstand Florian Irrgang 47 Mitglieder zur der Jahreshauptversammlung der freiwilligen Feuerwehr Hof begrüßen zu dürfen. Unter ihnen die Ehrenmitglieder Baumgartner Werner, Rädlinger Konrad und Bürgermeisterin Karin Bucher. Bedauerlicherweise mussten die Hofinger auf die Feuerwehrführungskräfte verzichten, da diese aufgrund anderer Veranstaltungen bereits terminlich verhindert waren.

Die Versammlung begann mit dem Totengedanken. 2016 verstarben leider zwei ehrenwürdige Mitglieder. Anschließend übergab Vorstand Irrgang das Wort an den 1. Kommandanten Markus Töpfl. Er berichtete über 8 Übungen, die sich vor allem auf den Digitalfunk spezialisierten und diverse Veranstaltungen welche die Kommandanten besuchten.
2016 gab es für die Hofinger Wehr zwei Einsätze: In der Gutmaninger Straße wurde eine Gasleitung abgerissen. Die Hofinger wurden zur technischen Hilfeleistung gerufen. Beim zweiten Einsatz handelte es sich um eine Hilfeleistung bei Hochwasser, ebenfalls in Gutmaning.
Besonders stolz war Kommandant Töpfl auf die Schulungsteilnehmer im Jahr 2016:

  • Am 24. Februar fand im Gerätehaus Hof eine Digitalfunkschulung mit der FFW Chammünster, Gutmaning und Hof statt. Dabei haben teilgenommen: Rädlinger Konrad, Staudner Josef, Baumgartner Werner, Baumgartner Markus, Haberl Alexander, Irrgang Florian, Töpfl Markus und Stefan Wagner
  • Baumgartner Markus nahm erfolgreich an einem Lehrgang zum Gerätewart teil
  • Markus Töpfl nahm erfolgreich an einem Maschinistenlehrgang teil

Zum Schluss verwies Kommandant Töpfl auf die Umschaltung der Analogfunkgeräte auf den Digitalfunkbetrieb und dadurch auf die Notwendigkeit der Schulungen zu diesem Thema, da die Analogfunkgeräte nur noch 1 – 2 Jahre im Fahrzeug eingebaut bleiben.

Im Anschluss folgte der Bericht es Vorstands. Mithilfe einer Bilderpräsentation zeigte er die verschiedenen Veranstaltungen der Hofinger Feuerwehr. Darunter war in 2016 neben dem alljährlichen Maibaumaufstellen auch die Weinprobe ein Highlight.
Mit großer Freude konnte Irrgang die 10 neuen Mitglieder vorstellen:

  • Sabrina Fischer
  • Katharina Stoiber
  • Nadine Brückl
  • Lisa Brückl
  • Eva Staudner
  • Bettina Wagner
  • Klaus Handwerker
  • Anne Handwerker
  • Theresa Schäffner
  • Sophie Schäffner

Mit dem obligatorischen Handschlag begrüßte er sie in der Hofinger Wehr.

Zuletzt gab Irrgang einen Ausblick auf das Jahr 2017. Es stehen viele Gründungsfeste auf dem Plan, vor allem das 150-jährige der FFW Chammünster. Er freue sich, wenn sich viele Mitglieder daran beteiligen würden.

Als nächstes Stand der Bericht des Jugendwarts Alexander Haberl auf der Agenda.
In 2016 nahm die Jugend mit Erfolg an einem Wissenstest teil. Haberl freue sich, dass durch Sophia und Theresa Schäffner die Zahl der Jugend von 3 auf 5 stieg.

Als nächstes stellte Kassier Jürgen Steinkirchner seinen detaillierten Kassenbericht vor. Zudem berichtete er  von den zahlreichen Spenden 2016 und bedankte sich im Namen der ganzen Vorstandschaft dafür. Die Kassenprüfer bescheinigten eine makellose Kassenbuchführung und schlugen der Versammlung eine Entlastung vor, welche ohne Gegenstimmen erfolgte.

Auch Bürgermeisterin Karin Bucher ließ es sich nicht nehmen an die Hofinger ein paar Grußworte zu richten. Sie finde es toll, dass so viele Dorfbewohner an Schulungen der Feuerwehr teilnehmen. Auch wenn im Jahr 2016 nur zwei Einsätze waren, so sei ein weiterer Einsatz jederzeit möglich. Die Feuerwehrler müssen somit trotzdem für den Fall der Fälle immer bestens geschult sein.
Außerdem dankte sie auch den passiven Mitgliedern, welche die Veranstaltungen der Hofinger Feuerwehr stets gut besuchten.
Desweiteren freute sie sich über die vielen neuen Mitgliedern und auf die zu besuchenden Feste im Jahr 2017.

Nach den Grußworten hatten die Mitglieder die Möglichkeit Wünsche und Anträge an die Vorstandschaft zu stellen. Dabei wurde als einziges der unschöne Rasen am Dorfplatz bemängelt, welcher durch eine Baustelle etwas in Mitleidenschaft gezogen wurde.
Außerdem wünschte sich Vorstand Florian Irrgang eine rege Teilnahme an den Festen im Jahr 2017.

Zuletzt richtete Vorstand Irrgang noch ein paar Schlussworte und Danksagungen an die Gemeinschaft und beendete die Sitzung mit den Worten „Gott zur Ehr, dem nächsten zur Wehr“.

Vorstand Florian Irrgang, 2. Kommandant Pöschl Michael und 1. Kommandant Markus Töpfel mit den anwesenden neuen Mitgliedern Bettina Wagner, Katharina Stoiber, Lisa Brückl, Sabrina Fischer und Nadine Brückl

Dorfweihnacht 2016

Vergangenen Sonntag fand die alljährliche Dorfweihnacht statt.
Viele Dorfbewohner fanden den Weg zum Dorfplatz um gemeinsam mit anderen Hofingern die vorweihnachtliche Stimmung zu genießen. Neben weihnachtlicher Musik durften dabei natürlich auch der Glühwein und die Bratwurstsemmel nicht fehlen. Ganz neu hatten die Feuerwehrler dieses Jahr auch frisch gebackene Waffeln im Angebot, die gut angenommen wurde.
Die nachfolgenden Bilder lassen erkennen, dass die Hofinger Spaß an unserer Dorfweihnacht hatten.

Wir wünschen allen frohe und besinnliche Weihnachten!

Adventsfeier für Dorfbewohner ab 60 Jahren – Sonntag, 27 November 2016

 Senioren Nachmittag

Nachmittag mit Senioren

Am Sonntag den 27 November fand die Adventsfeier für die Dorfbewohner ab 60 Jahren statt. Anlässlich dieser Veranstaltung dekorierte die Vorstandschaft das Hofinger Vereinsheim weihnachtlich.

Unser Vorstand Florian Irrgang eröffnete die Feier und begrüßte alle Gäste sowie die Ehrengäste. Anschließend wurden die fast 50 Dorfbewohner mit Kaffee und Plätzchen beköstigt.

Florian Irrgang, Markus Töpfl und Thomas Schamberger lasen weihnachtliche Geschichten vor. Anschließend wurde das Lied „ Wir sagen euch an den lieben Advent“ durch unseren Vorstand angestimmt.

Auch Pfarrer Schemmerer begrüßte die Hofinger und gab ihnen ein paar andächtige Worte mit in die Adventszeit. Nachdem offiziellen Teil konnten sich die Senioren noch in angenehmer Runde unterhalten und wurden später noch mit Wiener und Semmeln bewirtet.

Für die gelungene Feier bedanken wir uns bei allen Helfern, ein besondere Dank gilt den Frauen die Plätzchen gebacken haben.