Archiv für den Autor: Jürgen Steinkirchner

Zweitägiger Vereinsausflug der FFW Hof 16/17.09.2017

Wenn die Hofinger reisen, lacht sogar die Sonne. Unter diesem Motto stand der zweitägige Vereinsausflug der FFW Hof.

Pünktlich um 07.00 Uhr startete der Vereinsausflug der FFW Hof mit dem Busfahrer Heiner, des Busunternehmens Ederer, in Richtung Worms zum Wein- und Sektgut Rodensteiner Hof nach Flörsheim-Dalsheim. Nach fünfstündiger Fahrt, mit  einer halbstündigen Brotzeitunterbrechung, erreichte man Worms. Nach einem ausgiebigen Mittagessen in Worms, erreichten die Reisenden gegen 14.00 Uhr Ihr erstes Reiseziel, den Rodensteiner Hof, wo der Begrüßungstrunk schon auf die Ankommenden wartete. Anschließend erkundeten die Hofinger die Weinberge der Familie Scherner, bei dem Ludwig Scherner den Teilnehmern bei einem zweistündigen Rundgang die Trauben der verschiedenen Weine erklärte und Ihnen diese auch probieren lies. Im Betrieb der Familie Scherner, wurde die Reisegruppe hervorragend bewirtet. Die vielen unterschiedlichen Sorten, wie z.B. Mitos, Portogieser, Dornfelder usw. wurden von den Teilnehmern getrunken und für sehr gut befunden. Der Abend endete nach dem Einchecken im Hotel in Worms, bei einem Umtrunk an der Hotelbar.

Nach einem ausgiebigen Frühstück führte die Hofinger die Reise nach Mainz. Bei einer Stadtführung interessierte die Teilnehmer besonders der Mainzes Dom, der mit einer Außenlänge von 116 Metern ein beeindruckendes Bauwerk darstellt. Der Hohe Dom St. Martin zu Mainz ist die Bischofskirche der römisch-katholischen Diozesse Mainz und steht unter dem Patrozinium des heiligen Martin von Tours. Der Ostchor ist dem Hl. Stephan geweiht. Der zu den Kaiserdomen zählende Bau ist in seiner heutigen Form eine dreischiffige romanische Pfeilerbasilika, die in ihren Anbauten sowohl romanische als auch gotische und barocke Elemente aufweist.

Nachdem das Mittagessen eingenommen wurde, fuhren die Hofinger  weiter zum Flughafen nach Frankfurt am Main. Die Betreiber des Flughafens die Fraport AG, zählt mit ca. 81000 Beschäftigten zu den größten Arbeitgebern.  Der Flughafen Frankfurt am Main ist der größte deutsche Verkehrsflughafen. 2016 wurden in Frankfurt insgesamt 60,8 Millionen Passagiere gezählt. Mit ca. 2,1 Millionen Tonnen hat der Frankfurter Flughafen das größte Frachtaufkommen aller europäischen Flughäfen und das achthöchste weltweit. Der Flughafen ist die Heimatbasis der Fluggesellschaft Lufthansa, sowie der Frachtfluggesellschaft Lufthansa Cargo. Bei einer Rundfahrt um den Flughafen besuchten die Teilnehmer die Feuerwache 4, bei der Sie interessante Eindrücke einer Berufsfeuerwehr erfahren durften.

Mit vielen neuen Erfahrungen und tollen Eindrücken kehrte man abends nach Hause zurück. Ein großes Lob und ein herzliches Dankeschön der FFW Hof, vor allem unserem Reiseleiter, Jürgen Steinkirchner , für die hervorragende Organisation und Durchführung des Ausfluges.

FFW Ausflug Worms 2017

Eisstockdorfmeister 2017

Am 1. September nahmen die Freiwillige Feuerwehr Hof mit einer Mannschaften an der 34. Minstacher Eisstock-Dorfmeisterschaft teil.

Trotz nicht gerade stocksport-freundlichem Wetter kamen zum Start des Wettbewerbs 16 Mannschaften zusammen und ließen sich von Wettbewerbsleiter Erwin Mühlbauer die Regularien erklären.

In zwei Gruppen traten jeweils acht Mannschaften an.
Unsere Mannschaft gewann in Gruppe A,  die Gruppe B führte die FFW Chameregg an.

Im Endschießen setzte sich dann erneut unsere Hofinger Mannschaft mit Herbert Haberl, Xaver Haberl, Walter Schäffner und Franz Schießl durch und wurde mit einem Ergebnis von 18:10 Dorfmeister vor dem Team 2 der FFW Chameregg mit Charly Dendorfer, Hans Haimerl, Florian Heuberger und Martin Sperl.

Damit steht der Holz-Wanderpokal für das nächste Jahr in unserem Feuerwehrhaus.