Archiv für den Autor: Stefan Wagner

Jahreshauptversammlung 2023

Pünktlich um 19:30 begrüßte Vorstand Florian Irrgang stolze 69 Anwesende zur Jahreshauptversammlung mit Neuwahlen, unter Ihnen Ehrenschirmherr Anton Schamberger, Schirmherr Xaver Haberl, Ehrenkommandant Werner Baumgartner, Ehrenvorstand Konrad Rädlinger, KBM Thomas Wittmann, Bürgermeister Martin Stoiber und die beiden Stadträte Thomas Platzer und Stefan Schönberger.

Nach den Begrüßungsworten und dem Totengedenken übergab Vorstand Irrgang das Wort an den 1. Kommandanten Michael Pöschl. In seinem Bericht führte er zuerst die insgesamt 15 Termine auf, an denen teilgenommen wurde. Darunter Kommandantenbesprechungen, Ehrungen für 40-jährige Dienstzeit sowie die Neubeschaffung bzw. Besichtigung des neues Einsatzfahrzeuges TSF. Im Anschluss informierte er die Anwesenden über 5 notwendige Einsätze. Hierbei handelte es sich um 3 Brände, einen Bombenfund und das Füllen von Sandsäcken.

Kommandant Pöschl konnte mittteilen, dass die Hofinger Feuerwehr an 6 Pflichtübungen, darunter eine Funkübung in Hof und eine Gemeinschaftsübung in Gutmanning, teilnahm. Unsere Wehr beteiligte sich auch an der Feuerwehr Aktionswoche im KBM Bereich 3/1.

Zudem nahmen Kameraden von uns an verschiedenen Ausbildungen, darunter Motorsägenkurs, Vorführung Stauklappe genannt Biber, Schaumtrainerausbildung und Einsatzfahrsimulator teil.

Als nächstes sprach unser Vorstand Florian Irrgang zu den Anwesenden. Dieser berichtete von zahlreichen Geburtstagsjubilare und Aktivitäten im Jahr 2023. Darunter der Minstacher Faschingsumzug, Kesselfleischessen, Feuerwehrfeste, Dorf und Weihnachtsfeiern. 187 Mitglieder hat die FFW Hof derzeit.

Unser 1. Jugendwart Alexander Haberl berichtet von insgesamt 8 Veranstaltungen an dem die Jugendfeuerwehr teilnahm. Darunter Rama Dama, Übungen und der Verkauf von Waffeln auf der Dorfweihnacht.

Kassier Jürgen Steinkirchner konnte einen detaillierten Kassenbericht abgeben und verwies auf ein Minus im Jahressaldo des Feuerwehrkontos. Dieses Minus war zurückzuführen auf die Zuschüsse für die Uniform und ein vom Sturm demoliertes Zelt. Ein herzliches Vergelts Gott ging noch an die zahlreichen Spender. Im Anschluss wurde der Kassier entlastet. Ein besonderer Dank ging noch an Bauer Willi, der nach 15 Jahren Kassenprüfer zurücktritt.

Im Anschluss informierte Vorstand Irrgang die Zuhörerschaft über die geplante Satzungsänderung.  Da sollte die Mitgliedschaft nicht erst ab einem Alter von 12 Jahren möglich sein, damit der Weg für eine Kinderfeuerwehr offen wird. Weiter soll ein Stellvertreter des Vorsitzenden gewählt werden können. Zudem soll auch elektronisch zu Sitzungen geladen werden können. Die Änderung in der Satzung wurde einstimmig beschlossen.

Vor den Neuwahlen wurden drei Mitglieder des Vorstands verabschiedet. Kommandant Michael Pöschl, Walter Schäffner und Klaus Handwerker schieden aus dem Gremium aus. 65 Mitglieder durften nun die neue Vorstandschaft wählen.

AMTVORSCHLÄGEWAHLWAHLERGEBNIS
JaNeinEnthaltung
1. KommandantMarkus BaumgartnerGeheim6014
2. KommandantBettina WagnerGeheim6401
1. VorstandFlorian IrrgangGeheim6410
VorstandHelmut BaumgartnerGeheim6311
1. SchriftführerStefan WagnerPer Akklamation6401
2. SchriftführerKarin BucherPer Akklamation6401
1. KassierJürgen SteinkirchnerPer Akklamation6401
2. KassierMatthias GruberPer Akklamation6401
1. GerätewartDaniel BucherPer Akklamation6401
2. GerätewartKilian KesslerPer Akklamation6401
1. JugendwartAlexander HaberlPer Akklamation6401
2. JugendwartKatrin BetzPer Akklamation6401
VereinsdienerThomas SchambergerPer Akklamation6401
KassenprüferGerhard BrücklPer Akklamation6500
KassenprüferBernhard DietzPer Akklamation6500

Alle Gewählten nahmen die Wahl an.

Gruppenbild der neuen und zum Teil vorherigen Vorstandschaft mit Feuerwehrführung, Bürgermeister und Stadträte von links nach rechts:

Martin Stoiber,  Stefan Schönberger, Bettina Wagner, Markus Baumgartner, Stefan Wagner, Jürgen Steinkirchner, Daniel Bucher, Alexander Haberl Thomas Schamberger, Katrin Betz, Kilian Kessler, Matthias Gruber, Karin Bucher, Helmut Baumgartner, Florian Irrgang, Thomas Platzer, Christian Schindler,

Gruppenbild der neuen Mitglieder und Vereinsführung von links nach rechts:

Micheal Pöschl, Markus Baumgartner, Florian Irrgang, Ernest Karasz, Anna Karasz, Petra Hastreiter, Anette Steinkirchner, Helga Schäffner, Thomas Pfaller, Helmut Baumgartner,

3 Mitglieder aus der Vorstandschaft wurden verabschiedet (Zweiter bis vierter von links) Michael Pöschl, Klaus Handwerker, Walter Schäffner

Für das Gründungsjubiläum 2026 ist bereits der Festausschuss mit derzeit 28 Mitgliedern vorhanden. Die Arbeitsgruppen sind derzeit verteilt, ein Spendenakquisiteur wird noch gesucht. Die jüngsten Festlegungen von Brauerei, Festzelt, Festküche und Festkappelen wurden den Anwesenden mitgeteilt.

Erfreulich war auch die Aufnahme von elf neuen Mitgliedern aller Altersschichten.

Viel Lob gab es von den Ehrengästen wie den Stadträten Thomas Platzer und Stefan Schönberger. KBM Thomas Wittmann freute sich, dass Bettina Wagner zweite Kommandantin wurde, sie sei bei fast jedem Lehrgang dabei gewesen. Bürgermeister Martin Stoiber meinte, das neue Fahrzeug werde wohl 2025 kommen.

Unter den Mitgliedern kam der Wunsch auf, dass die Damentoilette renoviert werden sollte. Es sollen auch kleinere Reparaturarbeiten erfolgen (z.B. Tor) und ein zusätzlicher Stauraum geschaffen werden. Eine WhatsApp Gruppe für alle Mitglieder der FFW Hof soll erstellt werden, damit alle Mitglieder über Veranstaltungen und Übungen informiert werden. 

Nachdem keine Wünsche und Anträge seitens der Mitgliedschaft mehr vorhanden waren schloss Vorstand Irrgang seine Rede sowie die Jahreshauptversammlung, indem er allen Anwesenden ein gesundes und erfolgreiches Jahr wünschte und aufruf „Gott zur Ehr – dem nächsten zur Wehr“

Dorfweihnacht 2023

Traditionell wurde einen Tag vor Heiligabend die Hofinger Dorfweihnacht veranstaltet.

Wegen dem schlechten Wetter fand dieses Jahr die Veranstaltung im Innenbereich des Feuerwehrgerätehauses statt.

Der Verein beteiligte sich an der Aktion „Lebendiger Adventskalender“ der KAB Chammünster. Das Adventsfenster wurde von Kristina Irrgang gestaltet, die eine Weihnachtsgeschichte vortrug. Für die Kinder gab es im Anschluss noch eine kleine Überraschung.

Adventfeier für Hofinger ab 60 Jahren

Am 1. Adventsonntag fand für die Dorfbewohner ab 60 Jahren die diesjährige Adventfeier statt. Vorstand Florian Irrgang begrüßte die Senioren sowie die Ehrengäste Anton Schamberger, Baumgartner Werner, Rädlinger Konrad, Zißler Lotte ebenso wie Pfarrer Scherr. Die Teilnehmer verbrachten einen besinnlichen Nachmittag mit Kaffee und Plätzchen.

Umrahmt wurde die Veranstaltung mit weihnachtlichen Geschichten die zusammen mit dem schneereichen Winterwetter auf die Adventszeit einstimmen liesen.

Einen herzlichen Dank gilt allen voran den Helfern.